Facebook DE | EN | FR | ES

Wildwechsel – Gestaltung der Unterführung Schlörstrasse

 

Der Bezirksausschuss 9 (Neuhausen/ Nymphenburg) hat die Gestaltung der vier Fußgängerunterführungen der Landshuter Allee beschlossen.
Die Unterführung „Schlörstraße" wird von jungen Erwachsenen gestaltet, die im Rahmen der beruflichen Qualifizierung am Projekt „International Munich Art Lab" (imal-laboratorium) teilnehmen.

Jede Unterführung ermöglicht es, Menschen auf hoffentlich bequeme und unkomplizierte Weise, von einer Seite auf eine andere Seite zu gelangen. Notwendig wird dies in der Regel, weil, wenn kein Atlantik, dann meist eine betriebsame und schwer zu passierende Verkehrsader, Straßenzüge bzw. Stadtviertel durchtrennt.

Diese Transitwelt so zu gestalten, dass das Durchlaufen der Strecke kein notwendiges Übel ist, sondern im besten Fall zum erfrischenden, lehrreichen und spannenden „Lustwandeln" wird, ist das Ziel des Projektes.


Unterstützt werden wir von : Bezirksausschuss 9, Baureferat München, Willi Wermelt (Kuration BA 9)