Facebook DE | EN | FR | ES

IMAL WINTERAUSSTELLUNG

// Auf Grund der aktuellen Situation und den Vorgaben können wir die Ausstellung nur im internen Rahmen durchführen //


 

Werkschau 2020

Das Atelier – der sagenumwobene und geheimnisvolle Geburtsort der Bildenden Kunst. Der Ort, an dem, losgelöst von äußeren Einflüssen, in konzentrierter Selbstisolation gedacht, gerungen und ergossen wird, um dem Leben seine radikalen Wahrheiten zu entlocken.

Hier zeigt sich, anders als im vollendeten Werk, das Verdrängte und vermeintlich Unwichtige. Das, was nicht Kunst werden sollte. Und gerade dieser Einblick bietet die Chance Künstler*innen so nah wie nur irgend möglich zu kommen.

 

Die Konzeption der diesjährigen IMAL Werkschau nutzt zum einen die Beschränkungen unserer momentanen Lebensrealität und zum anderen die Energie, die von kreativen Arbeitsplätzen und Arbeitsräumen ausgeht. Alle IMAL  Standorte (Halle im Kreativquartier, das Atelier im Haus der Jugendarbeit, Kunstraum Gabriele) präsentieren die individuellen Ateliersituationen der Teilnehme*Innen, immer unter Berücksichtigung der gerade geltenden Regelsituation.

Dies ist ein intimer Einblick in den kreativen Alltag der 50 Künstle*innen des Jahrgangs 2020/2021 mit all seinen Höhen und Tiefen. Gerade in Zeiten von Distanz und Isolation entsteht dadurch eine starke Verbindung und innere Nähe, ein Beleg für junge, gestalterische Motivation. Die große künstlerische Vielfalt umfasst Malerei, Skulptur, Grafik, Fotografie und multimediale Arbeiten – analog und digital.

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------