Facebook DE | EN | FR | ES

Das neue IMAL Projekt – Eduart K.



Debüt-Ausstellung / Eduart's 1#

Vernissage: Mittwoch, 27. November 2019 | 18 Uhr – 23 Uhr
Ausstellung: Do., 28.+ Fr., 29. November 2019 | 17– 22 Uhr


ORT: Munich Center of Community Arts – MUCCA
Kreativquartier München | Dachauer Straße
Schwere-Reiter-Straße 2, 80797 München

Finissage: Freitag, 29. November 2019 | Import Export im Kreativquartier| ab 22 Uhr
Eintritt frei

Wir wissen nicht, was Eduart K. bei seinem ersten Mal fühlt und bewegt, wir wissen aber, dass allem Anfang ein starker Zauber inne wohnt. Der erste Kuss, der erste Rausch oder ein erster kleiner Erfolg prägen uns bis zum letzten Atemzug. Kürzlich lief der erste Mensch die Marathonstrecke von 42,195km Länge unter zwei Stunden, vor etwa fünfzig Jahren setzte ein Anderer erstmals seinen Fuß auf den Mond und tat einen riesigen Sprung für die Menschheit. Picasso malte vor über hundert Jahren das erste kubistische Gemälde und vor 40 000 Jahren entstand irgendwo das erste Kunstwerk eines Menschen. Und momentan, da arbeiten wir konstant daran unseren Planeten das erste Mal unbewohnbar zu machen.

An diesem Punkt des Fortschritts brauchen wir Ideen und Visionen junger kreativer Künstler*innen. Der unverstellte Blick, freie Gedanken und radikal gestalterische Umsetzungen können neue Wege und Möglichkeiten aufreißen.
Die erste gemeinsame Ausstellung, ein kleiner Schritt für die Menschheit aber ein großer für das junge alternative Kulturleben der Stadt München.



Über ein Dutzend engagierter Künstler*innen zeigen in diesem Zusammenhang ihre Werke und die Ergebnisse aus Eduart`s Workshops.

Ausstellende Künstler*innen:
Marija Margolina, Boris Saccone, Jaromil Wiest, Dennis Eberl, Felix Blum, Tatjana Weber, Leonie Brehorst, Vivian Donner, Franziska Vallentin, Ilka Sander, Jimmy Vuong uvm.


-------------------------------------------------------------------------------------------------



Eduart K. – eine Plattform für junge Kunst & Kultur


Eduart – ein Produkt künstlerischer Bildung, sowohl Selbstzweck als auch gelebte Praxis.

Aus dem Hause K., wo Kunst, Kultur, Kreativität & Kollektivität unter einem Dach residieren, sich gegenseitig stimulieren und inspirieren.

Eine Plattform für Ausdruck, Diskurs, Darstellung, Experiment, Input & Output die sich durch die gelebte Praxis ihrer Akteure stetig weiterentwickelt und verändert.

Eduart K. bietet Raum, Unterstützung, Ausstellungs, Vernetzungs– und Teilhabemöglichkeiten für junge Kreative und Künstler*innen.

Niedrigschwellige, kostenfreie bzw. kostengünstige Angebote der künstlerischen und kulturellen Bildung sollen befähigen und Inspiration für die eigene Lebens– und Arbeitspraxis liefern.

 

Website: www.eduart-k.de

Facebook: www.facebook.com/eduartka/

Instagram: eduartka