Facebook DE | EN | FR | ES

KÜR – KunstÜbungsRaum

 

Ein neuer Raum für junge Kunst und Kultur in Milbertshofen

In einem denkmalgeschützten Gebäude am Alten-St.-Georgs-Platz in Milbertshofen entsteht unter gemeinsamer Trägerschaft des Vereines Stadtteilarbeit e.V. und der „Kontrapunkt gGmbH/IMAL“ ein Kunstübungsraum – kurz KÜR.

KÜR ist ein Projekt, das sich auch gezielt an junge Erwachsene richtet und ihnen – analog zum Konzept der Bandübungsräume – Arbeits- und  Übungsmöglichkeiten für die Bildende Kunst, die Medienkunst und Urbane Kultur bietet. Damit steht jungen Künstler*innen, Initiativen und Projekten mit KÜR ein Raum zur Verfügung, um an ihren Projekten zu arbeiten, sich zu vernetzen und ihre Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Ein Experimentierraum für junge Kunst und Kultur - offen für alle.

Neben dieser jungen Zielgruppe werden im Rahmen des KÜR-Programms auch andere Altersgruppen, insbesondere aus der Nachbarschaft, adressiert. In generationenübergreifenden Formaten werden sie dazu eingeladen, am Angebot teilzuhaben.

Ziel ist die Schaffung eines lebendigen und offenen Kulturorts für alle, die Förderung des Dialogs der Generationen sowie eines guten Zusammenlebens mit der Nachbarschaft. Dem Stadtteil bleibt mit dem KÜR ein wichtiger Ort der Begegnung und Kreativität erhalten, der sich für Offenheit und Vielfalt einsetzt und alle mit seinem Programm zu kultureller Teilhabe einlädt.